Aktuell

Bekanntmachungen

Stellenangebote

Die Gemeinde Windach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
einen engagierten Erzieher (m/w/d) oder einen engagierten Kinderpfleger (m/w/d) unbefristet in Teilzeit.
Mit einem Klick gelangen Sie hier zu der vollständigen Stellenanzeige.

Windach auf dem Weg zur FairTrade-Gemeinde

Der Gemeinderat Windach hat in seiner Sitzung am 30.03.2021 beschlossen, eine Bewerbung auf Anerkennung als Fairtrade-Town zu stellen.
Lesen Sie hier mehr…..

„..was bisher geschah….“

Die Gemeinde Windach hat sich als Bewerberin als Fairtrade-Stadt registriert.

Die Gemeinde führt Gespräche mit Glaubensgemeinden, Vereinen und Vereinigungen, Schulen und Jugendorganisationen, lokaler Gastronomie und Einzelhandelsunternehmen, welche nachhaltige, faire Produkte anbieten oder anbieten möchten..

Werden auch Sie Teil dieser Kampagne. Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Jung in der Verwaltungsgemeinschaft Windach.

Klima Themen Tage 2021 - "22 fürs Klima"

Bürgerbeteiligung: Ideen für Windach

Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinde Windach möchte Sie alle in die Entwicklungsprozesse verschiedener Projekte der Gemeinde mit einbeziehen und lädt sie ein zum MITdenken, MITreden, MITmischen, MITbestimmen, MIThelfen, MITgestalten und MITmachen.
Klicken sie bitte hier um zur Einladung zur Bürgerbeteiligung  zu gelangen. 

Corona - Informationen

Das Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft in Windach ist wieder regulär geöffnet.

Carsharing Ammersee - jetzt auch in Windach

Die Gemeinde Windach beteiligt sich ebenfalls mit einem Fahrzeug am Projekt CarSharing Ammersee des Landkreises Landsberg am Lech.
Erfahren Sie hier mehr zu diesem Projekt
Ansprechpartnerin für die Gemeinde Windach ist Frau Josefine Anderer, erreichbar unter Mobil: 0170-6465599 oder Email: cw-mitglieder@mobi-ll.de

Energieberatungskampagne im Landkreis Landsberg

Die Verbraucherzentrale (VZ) Bayern e.V. bietet verschiedene kostenlose Online-Vorträge (bei denen auch konkrete Fragen gestellt werden können) an.
Übersicht und Links zu den Anmeldungen finden Sie hier.
Weitere Vorträge finden Sie auch unter Energieberatung der Verbraucherzentrale

Gewässerschutz

Um den Gewässerschutz in unserem Landkreis sicherstellen zu können, ist jede Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern und auch aus dem Grundwasser – sofern nicht bereits eine Gestattung hierfür vorliegt – dem Landratsamt Landsberg am Lech zu melden.
Diese Meldung hat per E-Mail an wasserrecht@lra-ll.bayern.de zu erfolgen (alternativ auch telefonisch unter 08191/129-1461).

Bei Rückfragen steht das Landratsamt Landsberg unter o. g. Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Informationsblatt der VG Windach

Hier haben wir für Sie das Wichtigste aus der Verwaltung in einem Informationsblatt zusammengefasst.

TAXI (AST) im Landkreis Landsberg am Lech

AST ist die Abkürzung für Anruf Sammel Taxi.
Das AST fährt in Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und befördert Sie von Bushaltestelle zu Bushaltestelle innerorts in Landsberg und Kaufering, sowie in viele Orte und Gemeinden im Landkreis Landsberg am Lech. Beachten Sie, das AST fährt nur nach Bedarf, bzw. auf Ihre persönliche Bestellung.
Wichtig: Ein AST ist kein privates Taxi. Wenn mehrere Fahrgäste die gleiche Linie bestellen, werden sich auch mehrere Menschen im Fahrzeug befinden!

Bitte bestellen Sie Ihr AST mindestens 45 Min. vor der gewünschten Abfahrt. Bitte melden Sie unbedingt größere Gegenstände wie: Musikinstrumente, Kinderwägen, etc. mit an.
Kleinkinder ohne mitgebrachte geeignete Rückhalteeinrichtung wie z.B. “Babyschale” oder Kindersitz dürfen NICHT befördert werden.
Zahlungen mit EC oder Kreditkarte sind NICHT möglich.

Volksbegehren 2021

Hier finden Sie die Bekanntmachung über die Öffnungszeiten für eine Eintragung in die Liste des Volksbegehrens auf Abberufung des Landtags.

Die Eintragungsmöglichkeit besteht vom 14.10.2021 bis 27.10.2021.

Der Eintragungsraum ist barrierefrei erreichbar.

Bitte beachten Sie die Corona-Hygienevorschriften (Maske, Abstand, Hygiene). Vielen Dank für Ihr Verständnis.