Rund um's Wasser

Wassergebührenrechnung

Hier finden Sie auf unserem Ortsrecht alle Wasserabgabesatzungen unserer Gemeinde, deren Gebühren- und Beitragssatzungen sowie Änderungen als PDF zum Download. 

Die Abrechnung erfolgt über das Steueramt der VG Windach. Haben Sie Fragen dazu, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen Frau Klas und Frau Heck

Wasserversorgungsanlage Windach

Information über die lokale Wasserversorgung der Gemeinde Windach

Anlage Windach Außen
Information über die lokale Wasserversorgung der Gemeinde Windach

Die Gemeinde Windach wird über einen Hochbehälter mit 2 Rundkammern mit je einem Fassungsvermögen von 600m³ versorgt. Das gesamte Speichervolumen beträgt 1.200m³ oder 1.200.000 Liter Trinkwasser.

Gefördert wird das Trinkwasser über 2 Brunnen mit einer Förderleistung von jeweils 12 Liter pro Sekunde. Insgesamt werden pro Sekunde 24 Liter Wasser gefördert. Dies entspricht einer Fördermenge von 1.440 Liter Trinkwasser pro Minute. Das geförderte Trinkwasser kann ohne Aufbereitung ins Netz eingespeist werden.

Versorgt werden die Ortsteile Windach, Schöffelding, Hechenwang, Steinebach und Dürrhansl.

Folgende Ortsteile und Straßen werden über eine Druckerhöhungsanlage versorgt:

Schöffelding
Dürrhansl
Römerstraße
Hangstraße
Höhenstraße
Landsberger Straße (oberer Teil)
Die gesamte Gemeinde Windach benötigt täglich ca. 600m³ oder 600.000 Liter Trinkwasser.

Im Jahr werden ca. 225.000m³ oder 225.000.000 Liter Trinkwasser gefördert.

Notwasserversorgung Windach - Erschließung eines 2. Versorgungsstandbeins

Information über Umsetzungsfortschritt des Bürgerentscheids zur Not-Trinkwasserversorgung der Gemeinde Windach:

Das von der Gemeinde Windach beauftragte Ingenieurbüro hat die (hier in einer Kurzfassung abgebildete) chronologische Übersicht über die Standorterkundungen, Probebohrungen und Pumpversuche, die jeweils vorgeschriebenen Ausschreibungsverfahren und die Einrichtung der notwendigen Messstellen mitgeteilt.
Es ist sehr schwierig, einen einigermassen zuverlässigen Zeitplan aufzustellen da viele Arbeiten von den Ergebnissen der Vorarbeiten abhängig sind und das Wasserwirtschaftsamt nach dem Vorliegen der jeweiligen Messergebnisse eingebunden werden muss. Im positiven Fall kann nach der Zustimmung durch das Wasserwirtschaftsamt eine Bohrfirma mit der Brunnenbohrung beauftragt werden. Dies ist für das Frühjahr 2021 geplant. Sodann müssen für die Einzugsgebietsermittlung entsprechende wasserrechtliche Anträge für die Entnahme von Grundwasser zu Trinkwasserzwecken gestellt und eine Trinkwasserschutzgebietsausweisung beantragt werden. Hiervon ist eine Fertigstellung und Inbetriebnahme eines Brunnens zur Trinkwasserversorgung für Windach abhängig. Die Dauer dieser Wasserrechtsverfahren ist derzeit noch nicht abschätzbar.

Wasserqualität

Herr Richard Michl
Erster Bürgermeister Windach
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

ACHTUNG: Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten des Rathauses. Vielen Dank.

Sprechzeiten Bürgermeister:

Herr C.Schmid
Technisches Bauamt / Wasserversorgung
Verwaltungsgemeinschaft Windach 
(Zimmer 3)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Über die aktuelle Trinkwasserqualität können Sie sch hier informieren und das entsprechende PDF herunterladen. Über weitere Verbraucherinformationen, auch über die Anzeigepflicht, können Sie sich auf dem BayernPortal nachlesen oder Sie kontaktieren unseren Mitarbeiter Herrn C.Schmid.

Wasserzählerkarte

Hier geht’s zur Online Wasserzählerkarte

Trinkwasser Grundstücksanschlüsse

Herr C.Schmid
Technisches Bauamt / Wasserversorgung
Verwaltungsgemeinschaft Windach 
(Zimmer 3)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Ihr Grundstück benötigt einen Wasseranschluss? Oder soll der Anschluss geändert werden? Dann setzen Sie sich bitte für weitere Informationen und die Antragsstellung mit unserem Mitarbeiter Herrn C.Schmid von der VG Windach in Verbindung. 

Herstellungsbeiträge

Der Herstellungsbeitrag ist in der Regel eine einmalig erhobene Abgabe, die zur Deckung des Investitionsaufwand unserer Gemeinde für die Wasserversorgung erhoben wird.  Über Ausnahmen wie z.B. bei nachträglichem Ausbau der Grundstücke, informieren Sie sich auf dem BayernPortal und sprechen mit unserer Mitarbeiterin Frau Berchtold oder unserem Mitarbeiter Herrn Schmid in der VG Windach.

Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen

Herr C.Schmid
Technisches Bauamt / Wasserversorgung
Verwaltungsgemeinschaft Windach 
(Zimmer 3)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen können Boden und Grundwasser verunreinigen. Deswegen sollten Sie das sofort der Polizei oder Feuerwehr (Notruf 110 oder 112) melden. Bei Rückfragen können Sie Herrn C.Schmid vom Bauamt in der VG Windach kontaktieren. 

Mehr dazu auf dem BayernPortal.

Hochwasserschutz

Herr C.Schmid
Technisches Bauamt / Wasserversorgung
Verwaltungsgemeinschaft Windach 
(Zimmer 3)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Bei Fragen zum Hochwasserschutz können Sie sich zu den Öffnungszeiten bei Hr.C.Schmid vom Bauamt in der VG Windach informieren. Weiterführende Links zum Hochwasserschutz, u.a.die Hochwasser.Info.Bayern vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz finden Sie auf dem BayernPortal.

wasserschutzgebiete

Herr C.Schmid
Technisches Bauamt / Wasserversorgung
Verwaltungsgemeinschaft Windach 
(Zimmer 3)
Von-Pfetten-Füll-Platz 1
86949 Windach

Bei unserem Mitarbeiter Herrn C.Schmid vom Bauamt erfahren Sie, ob Ihr Grundstück in einem Wasserschutzgebiet liegt. Dies ist z.B. wichtig, wenn Sie einen Brunnenbohrung planen. Mehr dazu lesen Sie bitte auf dem BayernPortal.